Ab heute in den österreichischen Kinos: “The Green Lie”

Sojaschnitzel, Fertigsmoothies und vegane Handtaschen – längst hat die Industrie den nachhaltig-fleischlosen Markt für sich entdeckt. Mit pfiffigen Wortwitzen und vielversprechenden Slogans macht man uns Verbraucher*innen glauben, dass wir nur alle auf Fleisch verzichten müssten und das Klima würde wieder mild.

Ganz so einfach ist es jedoch nicht. Schlimmer noch: Im Schatten der industrialisierten “Grünen Revolution” werden uns auch satte Lügen aufgetischt, die gar nicht so nachhaltig sind wie sie sich den Anschein geben. Und am Ende kommt es doch nur auf die schwarze Null hinter dem Komma an – auch bei der Weltrettung als Geschäftsmodell.

Der neue Film von Werner Boote, “The Green Lie” befasst sich mit diesen und anderen Problemen des sogenannten Greenwashings.

Filmstart Österreich: heute, 9. März 2018

Filmstart Deutschland: in zwei Wochen, 22. März 2018

© Trailer/Bild: Filmladen Filmverleih GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.