Smug One setzt St. Mungo ein Denkmal im schottischen Glasgow

Der heilige Mungo ist Schutzpatron der schottischen Stadt Glasgow. Ein Gedicht ruft die Wunder des Heiligen in Erinnerung:

Here is the bird that never flew
Here is the tree that never grew
Here is the bell that never rang
Here is the fish that never swam

Street Artist Sam Bates alias Smug One hat dem Schutzpatron ein Denkmal an eine Wand in Glasgow gemalt. Es zeigt den Heiligen in einer Kluft, wie er sie heute tragen könnte. Auf seiner Hand sitzt ein Rotkehlchen. Die Legende besagt, dass er es wiederbelebt hat.

Im Stadtwappen von Glasgow finden wir weitere Bezüge zum Schaffen des Heiligen: Fisch, Glocke und Eichenbaum.

Das Bild vom Mural macht derzeit die Runde im Netz. So darf es auch auf art deli nicht fehlen.

© Bild: Sam Bates/Smug One

One Reply to “Smug One setzt St. Mungo ein Denkmal im schottischen Glasgow”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.